Mehr als nur ein Praktikum – Janeks Geschichte

Apr 23, 2020

Janeks wurde Teil der Wandelbots Familie als er sein Praktikum begann. Mitlerweile ist er ein Werksstudent im AI Team und erzählt in den folgenden Zeilen die Geschichte wie er zu Wandelbots kam und welche Erfahrungen bei der Arbeit in einem Startup gesammelt hat.

Janek erzählt: „Für mein sechstes Semester an der Universität plante ich, ein Praktikum zu absolvieren. Nach einigen Recherchen entschied ich mich für ein Projekt in……. Anschließend suchte ich nach einer interessanten Firma, in der ich arbeiten konnte. Mein Projektvorschlag weckte das Interesse von Georg Püschel, und so kam ich im Oktober 2019 als Praktikantin in der KI (Künstliche Intelligenz) zu Wandelbots.
Obwohl es zu diesem Zeitpunkt noch kein spezielles KI-Team gab und ich die Verantwortung hatte, meine Ziele selbständig zu erreichen, wurden mir alle notwendigen Ressourcen zur Verfügung gestellt. Wann immer ich nicht weiterkam, war immer jemand bereit, mir zu helfen.

Das Feedback, das ich während und nach dem Projekt erhielt, war erstaunlich! Das Wissen, dass meine Arbeit unabhängig von meinem technischen Hintergrund relevant war und geschätzt wurde, gab mir das Selbstvertrauen mehr zu tun und zusätzlich war das Arbeitsklima optimal für mich. Am Ende meines Praktikums erhielt ich von Christoph Biering, der inzwischen die Leitung eines neu gegründeten AI Teams übernommen hatte, das Angebot, als Werkstudent im Unternehmen weiter zu arbeiten. Wenn man mit Menschen zusammenarbeitet, die zielstrebig ein gemeinsames, wegweisendes Ziel verfolgen, braucht man natürlich nicht lange zu überlegen ob man bleibt. Wir haben dann eine angemessene Struktur für das KI-Team geschaffen, das zur Zeit bereits aus 4 Personen besteht.

Unser Hauptziel ist es, Daten zu nutzen, um den Roboter-Lehrprozess zu verbessern und die Roboterprogrammierung noch natürlicher zu gestalten. Wir wollen über die Grenzen der maximal möglichen Geschwindigkeit hinausgehen, mit der man einen Roboter programmieren kann. Wenn du dem KI-Team beitreten möchtest, ist es wichtig, dass du zielorientiert bist und über den Tellerrand hinausdenken kannst und auch willst.“

Bist du daran interessiert, deine berufliche Reise mit uns zu beginnen und deine ganz eigene Geschichte zu schreiben? Wirf doch mal einen Blick auf unsere Karriereseite für spannende Möglichkeiten.

PS: Wenn ich nicht gerade mit meinen Fingern an der Tastatur in der Wandelvilla bin, befinden sich diese höchstwahrscheinlich auf Gitarrensaiten, um das zu machen, was ich für gute Musik halte! – Janek

Janek Zangenberg
AI Werksstudent, Wandelbots

Über die Autorin

Dikachi Chizim

Communications & Social Media Werksstudentin

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Unsere Top 5 Firmenwerte

Unsere Top 5 Firmenwerte

Es gibt eine Reihe von Werten, die jedes Teammitglied dazu antreiben, immer alles zu geben. Erfahren Sie mehr über diese Top-Werte und wie sie unser Arbeitsleben begleiten.

Von der Diplomarbeit zum Mitarbeiter – Pauls Geschichte

Von der Diplomarbeit zum Mitarbeiter – Pauls Geschichte

Kurz nach der Gründung von Wandelbots wurde Paul der allererste Mitarbeiter, und seitdem ist er Teil der Familie. Hier erzählt er seine Geschichte darüber, wie er als Diplomant begann und heute als Vollzeit-Produktdesigner arbeitet.

Treffen Sie uns!

01.10.2020
5G Summit,
Dresden, Deutschland

08.-11.12.2020
automatica München, Deutschland
Halle C6 Stand 417

03.09.2020
Unhide the Champions,
Potsdam, Deutschland

21.10.2020
Kollege Roboter,
München, Deutschland