Kinderleicht Teachen mit dem TracePen

Mehr Flexibilität

Im globalen Handel spielen Flexibilität und Schnelligkeit eine immer größere Rolle. Das gilt sowohl für uns Menschen, als auch für Maschinen. In Zukunft müssen Roboter einfach und kostengünstig von einer Applikation in die nächste wechseln können. Für eine moderne Produktion wird die Einfachheit der Programmierung zum entscheidenden Faktor. Der TracePen ist die smarte Lösung für diese Herausforderung.

Applikationen

Der TracePen ist für die unterschiedlichsten Anwendungen einsetzbar. Über die verschiedenen Aufsätze können derzeit fünf Anwendungen vereinfacht werden. Die Applikationen können über Softwareupdates problemlos erweitert werden.

Kleben

Entgraten

Inspizieren

Polieren

Pick and Place

Das Teachen von Robotern war nie einfacher

Generierung vollintergrierter Automatisierungsskripte

Plattformunabhängig

Zehnmal günstiger
als klassische Programmierung

Roboter Programmierung
innerhalb von Minuten

Features

Mit dem TracePen ist es möglich einen Roboter in sekundenschnelle zu teachen, indem Sie ihm den zu erlernenden Weg (auch Pfad genannt) ganz einfach durch Bewegung des TracePen vorführen. Diese Bewegung wird durch die Wandelbots Software nahezu zeitgleich in der App visualisiert und kann durch die Definition einzelner Punkte (Keyframes) weiter verfeinert werden. Die Keyframes können über die App im Sub-Millimeter-Bereich angepasst werden. Definieren Sie, ob sich der Roboter von Punkt-zu-Punkt, linear oder kreisförmig zwischen den festgelegten Punkten bewegen soll. Durch die eingebaute Gelenksteuerung kann der Anwender die einzelnen Robotergelenke direkt steuern und sogar die Definition eines Sicherheitsbereiches, indem es dem Roboter erlaubt ist zu agieren, ist möglich. Das Teachen komplexer Bewegung war noch nie so einfach!

Teachen mit dem TracePen

Mit dem TracePen können selbst Laien innerhalb von Minuten einen Roboter für eine Tätigkeit anlernen – ganz ohne Programmierkenntnisse. Im Zusammenspiel mit der eigens entwickelten App gelangt der Benutzer in nur fünf einfachen Schritten vom Setup zum ausführbaren Code.

Interessiert an einer Demo?

Release Mitte 2020 mit begrenzter Stückzahl.
TracePen jetzt vorbestellen!

Technische Details

Funktionsumfang

Roboter bewegen

Trajektoren mit beliebiger Anzahl von Keyframes. Für jeden Keyframe parametrisierbar: Bewegungsart (PTP, Linear und Circular), Geschwindigkeit, Überschleifradius, unterschiedliche Werkzeug- und Werkstückkoordinatensysteme konfigurierbar.

Ein- und Ausgänge

Lesen und Setzen digitaler/analoger Eingänge und Ausgänge der Robotersteuerung

Programmstruktur

Schleifen, bedingte Verzweigungen und Sprungverzweigung

Programmausführung

Anpassbare Override-Geschwindigkeit, schrittweise Ausführung, Benutzerdialoge, Visualisierung der Roboterbewegungen im 3D Modell der Applikation

Standard Applikationspakete

Entgraten, Pick & Place, Inspizieren, Polieren, Schweißen und Kleben

iPad App

Kontrollieren des Roboters, Visualisierung des Teaching Prozesses, Prozess Bearbeitung

Vorhandene Schnittstellen

Roboter

KUKA (LBR iiwa), Universal Robots (CB Series und E Series) bis Ende 2019
ABB (IRC-5); KUKA (KRC-4) und Denso (geplant für Ende Q1 – 2020)
FANUC (R-30iB) (geplant für Q2 – 2020)

Sonstiges

Einbindung Kamerasysteme zur 2D-Roboterführung bis Ende 2019

Optional erhältliche Funktionspakete

Zusätzliche Applikationspakete

Schleifen, Schrauben, Lackieren und Oberflächenprüfung (geplant ab Q2 – 2020)

Kraftgeregelte Steuerung

Funktionsblöcke für kraftgeregelte Bewegungen mittels zusätzlichem 1-achsigen Kraft-Momenten-Sensor im TracePen (geplant ab Q2 -2020)

Bedienerfeedback

Vibrationsfeedback vom TracePen an den Bediener (geplant für Q1 – 2020)