top of page

Zurück zum Blog

Roboterprogrammierung: Wie Software Plattformen den Zugang zur Automation revolutionieren

Roboterprogrammierung: Wie Software Plattformen den Zugang zur Automation revolutionieren

Rene Schiller

May 23, 2024

Roboterprogrammierung: Wie Software Plattformen den Zugang zur Automation revolutionieren

Im Jahr 2021 wurden weltweit 3,48 Millionen Roboter eingesetzt, die zu unverzichtbaren Werkzeugen für Effizienz, Präzision und Skalierbarkeit in verschiedenen Branchen geworden sind. Mit dem Aufstieg der Roboter wird auch der Markt für Roboter-Programmiersoftware immer größer, der von 2022 bis 2030 voraussichtlich jährlich um 27,31 % wachsen wird. Dieses Wachstum wird durch die steigende Nachfrage nach Automatisierung und Sicherheit sowie durch die Einführung von Robotersoftware durch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) begünstigt, die Arbeits- und Energiekosten senken wollen.

Transformation der Programmierung industrieller Roboter


Historisch gesehen erforderte die Programmierung industrieller Roboter tiefgehende Kenntnisse in speziellen Programmiersprachen und komplexen Coding-Techniken, was für viele Unternehmen oft eine Hürde darstellt. Moderne Softwareplattformen revolutionieren jedoch diesen Bereich, indem sie roboterunabhängige, benutzerfreundliche Schnittstellen, Drag-and-Drop-Funktionalitäten und visuelle Programmierumgebungen anbieten. Diese Innovation ermöglicht es den Nutzern, Roboter zu programmieren ohne einen Hintergrund in der Roboterentwicklung zu benötigen. Industrielle Automatisierungsplattformen integrieren verschiedene Aspekte der Automatisierung – von der Hardwaresteuerung bis zur Prozessoptimierung – in ein einziges, ganzheitliches Framework.

Hauptvorteile von Automatisierungs-Software industrieller Roboter


Benutzerfreundliche Schnittstellen: Die heutige Software zur Programmierung industrieller Roboter verfügt über intuitive grafische Benutzeroberflächen (GUIs), die es Mitarbeitern ohne Programmiererfahrung ermöglichen, Automatisierungssequenzen einfach zu erstellen und zu ändern. Visuelle Programmiersprachen, die grafische Elemente anstelle von Textcode verwenden, ermöglichen es den Nutzern, Komponenten per Drag-and-Drop zu Workflows zusammenzustellen und so den Prozess zu vereinfachen.

Reduzierte Lernkurve: Um Experte für eine bestimmte traditionelle Roboterprogrammierung zu werden, konnte es oft Jahre dauern. Zeitgemäße Softwarelösungen mit vorgefertigten Vorlagen, geführten Tutorials und Echtzeit-Feedback reduzieren diese Lernkurve erheblich. Diese Werkzeuge bieten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und interaktive Simulationen, die es den Nutzern ermöglichen, in einer risikoarmen Umgebung zu experimentieren und zu lernen.


Kosteneffizienz: Softwaregesteuerte Roboterprogrammierung ist zugänglich und führt zu Kosteneinsparungen. Unternehmen können ihre Abhängigkeit von teuren externen Beratern reduzieren, indem sie die eigene Mitarbeitenden in die Lage versetzen, Programmieraufgaben zu übernehmen. Diese Kosteneffizienz macht Automatisierung auch für KMU mit begrenztem Budget machbar und reduziert die für die Implementierung erforderlichen Investitionen.


Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Moderne Roboter-Programmiersoftware ist sehr versatil und ermöglicht es Unternehmen, ihre Automatisierungsprozesse leicht zu aktualisieren und neu zu konfigurieren. Diese Flexibilität ist entscheidend, um auf sich ändernde Marktanforderungen und betriebliche Anforderungen zu reagieren. Mit modularen Softwarearchitekturen können Nutzer Funktionen hinzufügen oder ändern, ohne das gesamte System überholen zu müssen.


Erhöhte Zusammenarbeit: Cloud-basierte Plattformen und kollaborative Funktionen ermöglichen es mehreren Teammitgliedern, gleichzeitig an Roboterprogrammiervorhaben zu arbeiten. Dieser Ansatz fördert Innovation und stellt sicher, dass Automatisierungslösungen durch Echtzeit-Sharing und Zusammenarbeit kontinuierlich optimiert werden.

Industrielle Robotiklösungen und ihre Auswirkungen

Fortschritte in der Software haben industrielle Robotiklösungen umfänglicher und zugänglicher gemacht. Diese Lösungen decken Anwendungen von der Materialhandhabung und Montage bis hin zu Dispensen und Schweißen ab.


Kollaborative Roboter (Cobots) sind darauf ausgelegt, Seite an Seite mit menschlichen Bedienern zu arbeiten und Produktivität und Sicherheit zu steigern. Cobots werden über intuitive Softwareoberflächen programmiert, die es den Bedienern ermöglichen, dem Roboter durch manuelles Führen Aufgaben beizubringen, wodurch die Notwendigkeit komplexer Codierung entfällt.


Softwareplattformen integrieren zunehmend maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um die Leistung und Flexibilität zu verbessern. Eingebaute KI-Funktionen analysieren Daten aus den Roboteroperationen, um Prozesse zu optimieren, Wartungsbedarfe vorherzusagen und die Entscheidungsfindung zu verbessern. Diese Intelligenz macht Roboter autonomer und fähiger, komplexe Aufgaben mit minimaler menschlicher Intervention zu bewältigen.

Praxisbeispiele: Der Wandelbots-Ansatz


Wandelbots veranschaulicht die Auswirkungen einfacher und zugänglicher industrieller Roboterprogrammierung. Unsere Lösung umfasst den gesamten Automatisierungslebenszyklus:

PLANEN: Wandelbots bietet Nutzern 2 Möglichkeiten der Roboterplanung. In unserer eigenen Simulationssoftware können Anwender ihre Roboterzellen grundlegend planen, simulieren und testen. Dies ist ein einfacher Weg für Unternehmen Automatisierungs- oder Präzisionsbedürfnissen ihre Roboterprozesse zu simulieren. Für Unternehmen mit einem hohen Detailgrad und sehr komplexen Simulationsanforderungen bietet Wandelbots zusätzlich die Integration mit Nvidia Omniverse an, wodurch Nutzer Roboterzellen in Echtzeit und in einer realen physischen Umgebung virtuell planen, simulieren und testen können. Diese fortschrittliche Planung gewährleistet optimierte Automatisierungslösungen vor der Implementierung.

BAUEN: Wandelbots ermöglicht die Entwicklung maßgeschneiderter Apps für jede Firma. Entwickler können mit einer einfachen Python-ähnlichen Programmiersprache nicht nur ihre Roboter simulieren, sondern auch auf die Unternehmenssituation angepasste Apps entwickeln. Diese Apps funktionieren Roboter unabhängig und haben den Fokus auf ein inutitives Nutzererlebnis.

BETRIEB: Für den täglichen Betrieb können nun die eigens entwickelten Apps genutzt werden. Mit diesen kann nun jeder seine Roboter bewegt werden und wenn nötig weitere Anpassungen vorgenommen werden. Diese intuitive Steuerfläche für deine Roboterzellen, ermöglicht also eine einfache Bedienung und Neukonfiguration für verschiedenste Anwendungen.

Ein Blick in die Zukunft: Programmierung industrieller Roboter wird für jeden möglich


Mit dem technologischen Fortschritt wird die Zugänglichkeit der Programmierung industrieller Roboter weiter zunehmen. Innovationen in KI, maschinellem Lernen und natürlicher Sprachverarbeitung werden die Programmierung weiter vereinfachen und möglicherweise ermöglichen, Roboter mit Sprachbefehlen oder einfachen Textanweisungen zu programmieren.

Gemeinschaftsgetriebene Plattformen und Open-Source-Software bieten Unternehmen eine Fülle von Ressourcen und Unterstützung und fördern ein kollaboratives Ökosystem, das die Programmierung industrieller Roboter demokratisiert. Diese Kultur der Innovation und kontinuierlichen Verbesserung wird auch den kleinsten Unternehmen helfen, die Macht der Automatisierung zu nutzen.

Wenn wir weiter in die Zukunft blicken, wird die kontinuierliche Entwicklung intuitiver Softwarelösungen die nächste Generation der Fertigung prägen. Diese Veränderung zu begrüßen, erschließt beispiellose Potenziale für Industrien weltweit und ebnet den Weg für eine effizientere, wettbewerbsfähigere und innovativere Zukunft. Mit den richtigen Werkzeugen und Strategien können Unternehmen die Macht industrieller Robotiklösungen nutzen, um neue Erfolge und Nachhaltigkeit zu erreichen.


Fazit


Die Revolution der softwaregesteuerten Programmierung industrieller Roboter verändert die Fertigungslandschaft grundlegend. Indem sie die Automatisierung für diejenigen zugänglich macht, die keine speziellen Programmierkenntnisse haben, befähigen Softwareplattformen eine breitere Palette von Unternehmen, Roboter zu nutzen. Die Vorteile sind klar: erhöhte Effizienz, reduzierte Kosten und die Fähigkeit, global zu konkurrieren.

Erfahre mehr darüber, wie Wandelbots die Roboterprogrammierung revolutioniert und Industrien befähigt, Automatisierung zu nutzen. Besuche unsere Website, um unsere Lösungen zu erkunden und zu sehen, wie wir deinem Unternehmen zum Erfolg verhelfen können.

Neuste Posts

June 6, 2024

Die Macht von Software Beta Tests

May 14, 2024

Industrielle Bildverarbeitungssysteme machen Roboter intelligenter

May 31, 2024

Automatisierung der Fertigung: Die Vorteile von KI

May 23, 2024

Roboterprogrammierung: Wie Software Plattformen den Zugang zur Automation revolutionieren

bottom of page